Kleber

1910 baute die «Société Française B.F Goodrich» ihre Fabrik in Colombes. Dort rollte 1911 der erste Pneu vom Band. Mit den französischen Kapitalgebern änderte das Unternehmen seinen Namen in «Colombes-Goodrich». Im 1945 zieht das Unternehmen schliesslich nach Paris in die Avenue Kléber, wo es seinen heutigen Namen erhält: «Kléber-Colombes». Nach verschiedenen Innovationen wie den ersten Flugzeugreifen 1930, den ersten Reifen für Landwirtschaftsfahrzeuge revolutioniert Kléber den französischen Markt 1950 mit der Einführung des ersten Pneus ohne Schlauch. 1969 wurde Kléber zum Ausstatter der berühmten Concorde Air France. 1981 übernahm Michelin Kléber, indem es die Aktienmehrheit erstand. Seitdem wurde die technische und technologische Entwicklung weiter vorangetrieben. Kléber vertreibt heute eine grosse Produktefamilie mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis.

Reifensortiment Kleber

Reifentotal stellt Ihnen das gesamte Reifenangebot von Kleber vor. Mit nur wenigen Mausklicks erhalten Sie Zugriff zu all unseren Datenblättern.


Profilartsliste

Reifenliste