BFGoodrich

B.F.Goodrich wurde 1870 in Ohio mit dem Bau der ersten Kautschukfabrik in Nordamerika durch Franklin Goodrich gegründet. Das Unternehmen nahm im Gedenken an Franklin Goodrich nach seinem Tod 1888, den Namen «BFGoodrich Rubber Company» an. 1903 rüstete das Unternehmen das erste Auto aus, das die USA von Osten nach Westen durchquerte. Der dynamische und sich stark entwickelnde Automobilsektor in Detroit erleichtert B.F.Goodrich die Entwicklung, insbesondere nachdem die Marke ausgewählt wurde, den Prototyp des Model A von Henry Ford auszustatten. 1910 erfolgte die Internationalisierung des Unternehmens mit dem Bau einer neuen Fabrik in Colombes in der Nähe von Paris. Mit der wirtschaftlichen Entwicklung gewann das Unternehmen weitere Investoren und die Innovationen folgten. Unter anderem mit der Patenthinterlegung durch Waldo Semona 1926 für Polyvinylchlorid (PVC), das später in sehr vielen Bereichen zum Einsatz kam. Eine weitere wichtige Innovation gelang dem Unternehmen mit dem ersten schlauchlosen Pneu 1947, 1965 mit dem ersten amerikanischen Radialreifen und 1967 mit einem Pneu, der ohne Luft rollte. 1987 wurde B.F. Goodrich von Michelin aufgekauft. Es folgten diverse Rennteilnahmen darunter Paris-Dakar. Heute ist das Unternehmen besonders für seine zuverlässigen Reifen bekannt, besonders im Bereich SUV, wo die Produkte eine Referenz in unterschiedlichstem Gelände sind.

Reifensortiment BFGoodrich

Reifentotal stellt Ihnen das gesamte Reifenangebot von BFGoodrich vor. Mit nur wenigen Mausklicks erhalten Sie Zugriff zu all unseren Datenblättern.


Profilartsliste

Reifenliste